Munay-Ki – Die Kraft der Liebe heilt

2021-02-10T17:50:51+00:00

Wir stehen am Übergang einer neuen Zeit – und sind Teil dieser Veränderung. Mit der Kraft der Liebe (Munay-Ki) werden wir neue Körper für diesen Schritt erschaffen. Munay ist ein Wort aus dem Quechua, der Sprache der Inka-Nachfahren Perus. Munay bedeutet reine, aus dem Herzen kommende Liebe. Ki steht für Energie oder auch Kraft. Mit Munay-Ki wird ein Zyklus von 9 schamanischen Initiationsriten bezeichnet. Die Initiationen (Einweihungen) gehen zurück auf die Traditionen der Laika, den Nachfahren der alten Inka-Schamanen, welche wiederum auf den Überlieferungen der ersten Medizinfrauen und -männer, basieren, von denen auch der europäische Schamanismus abstammt. Ihre Kraft haben diese Jahrtausendealten Riten nicht verloren. Sie sind der Zahlencode für den Übertritt in ein neues Bewusstsein. Wenn Du Munay Ki erhältst, werden Deine Chakren klar, und Du wirst das erlangen, was die Laika als den Regenbogenkörper bezeichnen. Munay-Ki: Die ersten acht Einweihungen werden üblicherweise im Laufe einer schamanischen Ausbildung in Peru durchlaufen. Der 9. Ritus wurde erstmals 2006 von Mensch zu Mensch übertragen. Unter dem Namen Munay-ki wurde dieses Initiationsprogramm von dem Anthropologen Dr. Alberto Villoldo, Autor zahlreicher Bücher zum Thema Schamanismus und Gründer der internationalen Heilerschule „The Four Winds Society“, in Zusammenarbeit mit den Ältesten jener Inka-Nachfahren, des [...]

Munay-Ki – Die Kraft der Liebe heilt2021-02-10T17:50:51+00:00

Erkenne die Zeichen Deiner Bestimmung

2021-02-14T17:35:14+00:00

Mesariten und Zeremonien der Anden für die Seele Vertiefe dein energetisches Sehen Divinationstechniken mit Steinen Mesa reading - der Umgang mit deiner Mesa Wann: Freitag, 24. - Sonntag, 26. September 2021 Wo: Seminarhaus Tanzheimat, Inzmühlen Ausgleich: 530 Euro Unsere Bestimmung ist nicht das Gleiche wie unsere Zukunft: Während die Zukunft das ist, was später passieren wird, steckt die Bestimmung in jedem Augenblick – und wir können uns dem jederzeit hingeben. Bestimmung bedeutet Ja zu sagen zu dem Ruf, mit dem wir geboren wurden. Schicksal ist dagegen, das was passiert, wenn wir diesen ignorieren oder gegen ihn ankämpfen. - Dr Alberto Villoldo In dem dreitägigen Mahela-Spezialkurs begeben wir uns auf eine magische Reise. Angeführt und inspiriert von dem Wissen unserer Ahnen werden wir Zwiesprache mit unserer Seele führen: Warum sind wir hier? Was ist unsere Bestimmung? Was hält uns davon ab, ganz in unser Sein zu treten? In der Tradition der Andenschamanen werden wir lernen, in die Zukunft zu schauen (keine Wahrsagerei!). In Einzel- und Gruppenübungen werden wir dann nach der Bestimmung suchen, zu der wir uns gerufen fühlen. Aus dem weiteren Programm: Die Mesa: Konzept und Aufbau, Segnung der Mesa. Der Altar: Einen Kraftplatz zur Verbindung mit Mutter Erde [...]

Erkenne die Zeichen Deiner Bestimmung2021-02-14T17:35:14+00:00

Mit Schutz und Kraft gehen

2021-02-11T18:43:25+00:00

Mahela-Intensiv vom 28.-30. Mai - für Teilnehmer unseres Mediznrad-Programms und Mesa-Träger Unser Weg wird von Herausforderungen begleitet, die mitunter Furcht erzeugen. In unserem Mahela-Intensiv "Mit Schutz und Kraft gehen" wollen wir eine neue Verbindung mit dem Leben eingehen - ohne Furcht, nach vorne und nicht zurück. Wir erkennen: Unsere Körper sind unsere Tempel und diese wollen wir neue erschaffen. Diese Tempel wollen wir schützen lernen gegen alles, was im Außen als feindlich erscheint und vor allem gegen den Feind, die Dämonen, in uns. In dem Mahela-Workshop "Mit Schutz und Kraft gehen" werden wir unsere Energiekörper noch weiter erkunden und auch wirksame Schutzsysteme aufbauen. Du wirst auch lernen, diese an andere weiterzugeben. Du wirst außerdem praktischen Techniken zum energetischen Reinigen von Räumen und Plätzen sowie von Gegenständen lernen. Das Seminar ist geeignet für Teilnehmer unseres Ausbildungsprogrammes und für Teilnerhmer vergleichbarer Ausbilungen und Wiederholer. Aus dem Kursinhalt: - Die Ethik des Schamanen und wie wir uns von Schwarzmagie abgrenzen - Schattenarbeit: den Dämon in Dir erkennen und heilen - schädigende und Energie saugenden Verbindungen im Energiefeld finden und lösen - einen leuchtenden Schutzschild anlegen - als Geschenk von den Naupa Runa (Erdriesen) - mit Schutz und Kraft ins Leben gehen.

Mit Schutz und Kraft gehen2021-02-11T18:43:25+00:00

Wege aus der Angst: Geschützt durchs Leben gehen

2021-04-25T15:41:12+00:00

„Ein Schamane hat keine Feinde“ - Alberto Villoldo Liebe Freunde, die Welt da draußen erscheint vielen Menschen heute als hart, kalt und beängstigend. Es ist als würde ein Sturm übers Land wehen, und wir haben Mühe im Gleichgewicht zu bleiben. Die Corona-Pandemie schafft Feindbilder und trennt: Die unterschiedlichen Lager blicken immer unversöhnlicher aufeinander herab. Kontaktbeschränkungen lassen unsere Seelen nach Nähe rufen. Doch ist das alles wirklich so? Mein Credo ist: „Wir leben in einer wohlmeinenden Welt“ - Alles, was Du draußen wahrnimmst, ist auch in dir.“ Um so wichtiger ist es für jeden von uns, in seine eigene Kraft zu kommen. Dazu ist es nötig, die dunklen Seiten in uns, die Schatten unserer Seele anzunehmen und zu ehren den Lichtvollen Krieger zu wecken, der in uns allen steckt. Es ist mir eine große Ehre und Freude zugleich dich zu dem nächsten Mahela-Meisterkurs vom 28. bis 30. Mai 2021 einzuladen. Ich weiß auch, wie gut und wichtig dieser „Schattenkurs“ in meiner eigenen Ausbildung war, mir half, meine eigenen Ängste zu überwinden: Meine Angst ganz und vollständig präsent zu sein. Eurer Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten werden beständig wachsen, davon bin ich überzeugt. Es geht um Demut und um Mut - [...]

Wege aus der Angst: Geschützt durchs Leben gehen2021-04-25T15:41:12+00:00

EnergieHeiler werden – Gestrafftes Programm in 2021

2021-04-25T16:28:36+00:00

Liebe Freunde, In einigen Tagen beginnt unser Intensivtraining EnergieHeiler.  Wir sind immer wieder aufgefordert, uns dem Fluss anzupassen, ansttat dagegen anzuschwimmen. Aufgrund der weiterhin angespannten Corona-Lage und den damit verbundenen Beschränkungen werden wird unser Angebot für dieses Jahr straffen.  Das betrifft vor allem das Coaching-Programm, das wir leider absagen. Wir werden aber die EnergieHeiler-Ausbildung, wie geplant, stattfinden lassen. Veranstaltungsort für alle Kurse wird aber ausschließlich das Haus Anastasia, Hademstorf Aller, sein.  Du erlebst den Prozess des Medizinrades dann noch einmal von einer anderen Seite und lernst: Wie kann ich mit anderen damit arbeiten? Die Gruppengröße bleibt klein und überschaubar. Da es sich um berufliche Fortbildungen handelt, bleibt die Chance sehr sehr groß, dass sie stattfinden können. Die neuen Termine sind EH I: 8. und 9. Mai 2021 - Sonnabend 10 Uhr bis Sonntag 16 Uhr, Haus Anastasia, Hademstorf Aller - der Energiekörper, LichtHeilung, Tracking über die Wahrnehmungsebenen, Flucht- und Kampfreflex lösen, Einführung  in die Seelenkarte, Meditation und Reisen EH II: neu - 5. und 6. Juni - Sonnabend 10 Uhr bis Sonntag 16 Uhr, Haus Anastasia, Hademstorf Aller - Rückschau LichtHeilung, Extraktion von fester und flüssiger Energie, weiteres Tracking Dazwischen: Online-Treffen um zu schauen, wo jeder mit seiner Arbeit steht und um Fragen zu [...]

EnergieHeiler werden – Gestrafftes Programm in 20212021-04-25T16:28:36+00:00

Die Heldenreise: Mit Archetypen leben und heilen

2020-03-06T14:39:15+00:00

Unser Archetypen-Spezialkurs wird dir helfen, deine Heldenreise besser zu verstehen. Dieser Kurs ist für die Teilnehmer und Absolventen unseres Mahela-Medizinrades vorbehalten und findet vom 16.-18. Oktober 2020, im Seminarhaus Tanzheimat, Inzmühlen statt. Der Ausgleich beträgt 530 Euro. Die Archetypen nach C. G. Jung sind bildhafte Beschreibungen jener Qualitäten, die in uns Menschen angelegt sind. Die meisten Frauen und Männer leben einen oder zwei dieser Aspekte, andere sind ihnen fremd oder werden sogar abgelehnt. Für ein erfülltes Leben ist es aber wichtig, alle diese Qualitäten in unser Leben zu integrieren. Sie bilden den Rahmen, in der sich unsere gesunde Individualität entfalten kann. Die Archetypen lassen erahnen, welche guten Kräfte in uns angelegt sind und wie sie sich im täglichen Leben und in unseren Beziehungen auswirken können. Im Abgleich mit den Erfahrungen mit uns selber helfen sie uns zu verstehen, was wir bereits an unserem Menschsein entwickeln und integrieren konnten, und welche Potenziale noch in uns schlummern. Zu jedem Archetyp gibt es auch unreife oder verzerrte Ausprägungen der positiven Grundqualität, die man Schattenformen nennt. In dem Spezialkurs wirst du die Möglichkeit haben, selber einen Archetypen darzustellen: Aphrodite oder Kali, Merlin oder Wotan, Shiva oder Shakti. Infos dazu folgen noch, damit du dich auf diesen „Auftritt“ vorbereiten kannst. In [...]

Die Heldenreise: Mit Archetypen leben und heilen2020-03-06T14:39:15+00:00

Despachos und Kujas: Wegen Corona verschoben

2020-04-26T16:47:50+00:00

Ein Mahela-Wochenende mit Pedro Armando Salas Atas Sonnabend, 4. Juli: Energetisches Reinigen mit Kuyas (Heilsteinen), sowie andere indigene Techniken zur Klärung schwerer Energien Sonnabend, 5. Juli: Dank sagen mit Despachos, Altären und Ofrendas Beide Tage können einzeln besucht und auch als Paket gebucht werden. Veranstaltungsort ist Yoga im Hof, Beethovenstraße 42, 22083 Hamburg. Ausgleich: 150 Euro pro Tag, 280 Euro für beide Tage, jeweils von 10-18 Uhr. Offen für alle Interessierte, sowie Teilnehmer unseres Ausbildungsprogramms. Tag 1: Das Gefühl von Schwere und Ängsten hindert uns daran, das Leben voll und ganz zu umarmen. Pedro wird erläutern, wie Du dich im Alltag von schweren Energien befreien und dich  mit Lichtenergie aufladen kannst. Wir verbinden uns mit der Lebenskraft Kausay und lernen unterschiedliche Methoden der Reinigung kennen, wie sie von den Hochlandschamanen in Peru verwendet werden. Kuya Limpia Limpieza (Reinigung) mit Chumpi-Steinen Limpieza mit Blüten-Essenzen Limpieza mit Chonta Holzstäben Limpieza mit Feuer Die Übungen sind effektiv und einfach anzuwenden. Tag 2: Das Jahr 2020 steht unter dem Zeichen der Manifestation. Wir haben große Träume und sehnen uns nach Veränderungen. Dabei vergessen wir mitunter Dank zu sagen. Schließlich folgt zum Ende eine gemeinsame Ofrenda, vielen auch als Despacho bekannt. Mit dieser Zeremonie [...]

Despachos und Kujas: Wegen Corona verschoben2020-04-26T16:47:50+00:00

Vollmond – und Neumondzeremonie mit Annette

2020-04-26T16:44:24+00:00

 Seit Jahren machen wir Vollmond- und auch Neumondzeremonien. Der Vollmond steht unter dem Zeichen der Vollendung und der Neumond steht für den Neubeginn. Gerade in dieser Zeit ist es immer wieder wichtig, innezuhalten und zu schauen. Was habe ich vollendet, welcher Zyklus, welcher Prozess ist abgeschlossen, dies auch zu ehren und dann schauen, was sich zeigt, die Herausforderungen annehmen, hinschauen und spüren, was brauche ich, was möchte ich ins Leben träumen, braucht es eine weitere Mondphase für die Verwirklichung meiner Träume? Und dann bei Neumond, wieder innehalten und dann diese Träume, diese Visionen ins Leben rufen. Diese Rituale helfen uns, im Moment zu bleiben, in die Stille zu kommen und dann Neues zu kreieren. Bei diesen zur Zeit virtuellen Trommelheilreisen an Voll- und Neumond werden wir jedes Mal an unterschiedliche Orte reisen, uns auf verschiedene Weisen reinigen und  stärken und jedes Mal auch einen unterschiedlichen Schwerpunkt legen. Mein spiritueller Name ist auch Apukilla (in Quechua bedeutet das Berg des Mondes) – lasst uns die Mondin gemeinsam ehren – sei es in an Vollmond oder Neumond. Fragen und Anmeldungen bei Annette (annette@lachmann-co.de) 7. Mai 2020 - 19 Uhr: Vollmond-Trommelreise/Feuerzeremonie –englisch/deutsch, mit Annette –  offen für alle (15 Euro) 22. Mai [...]

Vollmond – und Neumondzeremonie mit Annette2020-04-26T16:44:24+00:00

Online-Reisen entlang des Weltenbaums

2020-04-26T15:40:56+00:00

Schamanische Reisen sind CO2-neutral und auch in Corona-Zeiten über alle Kontaktgrenzen hinweg möglich. In drei Online-Sessions wirst du nicht nur auf geführte Reisen gehen, sondern auch lernen selbst zu reisen, bzw. andere auf diesen Reisen zu gegleiten. Allen schamanischen Traditionen liegt die Vorstellung einer Dreiteilung der Welt zugrunde: Die Unterwelt ist der Ort unseres Unterbewussten. Dort finden wir unsere verloren gegangenen Seelenanteile - aber auch die Wunden und Lebensverträge, die wir eingegangen sind. Es ist nicht der Ort der Hölle, aber du wirst auch deinen eigenen Ängsten und Dämonen begegnen. In der Oberen Welt treffen wir auf unsere himmlischen Eltern und unser unendliches Selbst. Das mag sich fremd anhören, meint aber unser Überbewusstes. Wieso bist du hier auf Erden und was ist das in dir, dass schon immer da war und immer da sein wird?  Die Mittlere Welt berührt unser Alltagsbewusstsein. Was zeigt sich dort, wenn die Schleier der Gedanken und Alltagsroutinen zur Seite genommen wird. Dort kannst du diesen Platz finden, an dem du deinen eigenen Garten anlegst, wo deine Wünsche und Träume wachsen können. Diese Reisen finden entlang des Weltenbaumes statt. Er ist die Verkörperung der Schöpfung, verbindet oben und unten, Zeit und Raum. Der Weltenbaum ist [...]

Online-Reisen entlang des Weltenbaums2020-04-26T15:40:56+00:00

Die neuen Mahela-Seminare: Brücken bauen zu unseren Wurzeln

2020-03-06T14:08:17+00:00

Dank sagen mit Despachos Wir möchten Dir hier einen Überblick über unsere Mahela-Angebote machen, mit denen wir Brücken bauen möchten. Diese Brücken verbinden uns mit dem Wissen der Medizinfrauen- und männer aller Zeiten. Einer unserer Brückenpfeiler ist Pedro Armando Salas Atasi. Der 51-jährige Paco (Heiler) gehört der Volksgruppe der Q´eros in Peru  an und wird uns in diesem Sommer bei einigen besonderen Veranstaltungen mit seinem Wissen zur Seite stehen. Hier ein Überblick und unten auf der Termine-Seite stehend die genauen Informationen der einzelnen Angebote. Kuya Limpia – Mit Steinen reinigen; Sonnabend, 4. Juli 10-18 Uhr: Energetische Reinigungen – wie du dich und andere im Alltag auf unterschiedliche Weise von schweren Energien befreien kannst –  mit Pedro Armando Salas-Atasi. Yoga im Hof, Hamburg. Offen für alle Interessierte. Despachos und Ofrendas: Dank sagen an Pachamama - mit Pedro Armando Salas Atasi, Sonntag, 5. Juli, 10-18 Uhr: Die Heilige Despacho-Zeremonie für jeden Anlass. Yoga im Hof, Hamburg. Offen für alle Interessierte. Erkenne die Zeichen Deiner Bestimmung: Mit Mahela-Medicine-Wheel und Pedro Armando Salas Atasi (Peru), 10.- 12. Juli, 2020. Seminarhaus Tanzheimat, Inzmühlen. Nur für Mesa-Träger. Die Heldenreise – Mit Archetypen leben und heilen: Mahela-Spezialkurs, 16.-18. Oktober 2020, Seminarhaus Tanzheimat, Inzmühlen. Nur für Mesa-Träger. [...]

Die neuen Mahela-Seminare: Brücken bauen zu unseren Wurzeln2020-03-06T14:08:17+00:00