Programm 2018-12-17T09:50:46+00:00

Unsere Workshops zum Medizinrad bestehen aus vier Kursen. Süden- die Erd-Klassen, Westen- die Wasser- Klassen, Norden- die Luft-Klassen, Osten- das Element Feuer. Der Abschluss ist der erhalt seiner eigenen Mesa.

Zur Vertiefung deiner gewonnenen Kenntnisse bieten wir den Kurs des Energie Heilers an, sowie spirituelle Reisen und Intensivkurse.

Erd-Klassen/ Süden

In der Tradition der Inka-Schamanen wirst Du im Medizinrad eine eigene Mesa aus 13 Heilsteinen aufbauen und traditionelle schamanische Riten empfangen. In dem Jahreszyklus werden zunächst Deine persönlichen Wunden und Verletzungen zu Deiner Quelle neuer Kraft transformiert. Du gehst Deinen Weg mit Herz, nicht verhaftet mit der allgemeinen Realität, übernimmst Verantwortung für Dein Tun und absichtsvoll zu handeln. Spirituelle Praktiken erlauben es Dir, Dich mit der Erde zu verbinden. Du erkennst und erinnerst Dich, dass Du diesen Weg schon einmal gegangen bist, Du bekommst das Gefühl nach Hause zu kommen.

Wasser-Klasse /Westen

In der zweiten Klasse wenden wir uns dem Element Wasser und der Richtung des Westens zu. Du lernst aus dem Opfer-Dreieck auszusteigen, die Vergangenheit anzunehmen; Dinge nicht mehr persönlich zu nehmen und Frieden mit Deiner Ahnenlinie schließen. Du lernst aus der linearen Zeit zu treten und gegen die Strömung des Flusses zur Quelle und darüber hinaus zu reisen. Du nimmst Dich selbst weniger wichtig und legst Deine persönliche Geschichte ab.

Luft-Klasse /Norden

Nun beginnst Du absichtsvoll die Zukunft zu gestalten. Dazu gehört auch, dass Du Dir der Rollen bewusst wirst, die Du in diesem Lebensspielst – und Dich davon zu lösen. Wir legen die Masken ab, werden transparent – und unerreichbar. Nun wirst Du Dir Deiner persönlichen Kraft bewusst und die Welt als Ort der Fülle begreifen. Wir werden zurück zur Natur und zu uns Selbst finden. Der Platz der Erneuerung lässt keinen Raum mehr für Hintertüren und Zweifel.

Feuer-Klasse /Osten

In der vierten Klasse (Osten) vollendest Du das Medizinrad. Das Element Feuer kündigt an, dass hier Altes in einen neuen Zustand übergeht – so wie Holz im Feuer verbrennt. Hier lernst Du, dem Tod als Verbündeten gegenüberzutreten. Dies ist eine Tradition des Feuers – Wir nutzen die transformative Kraft dieses Ur-Elementes. In unserer Entwicklung gehen wird den Weg vom wissenden zu erleuchteten Menschen: vom Homo sapiens zum Homo luminous. Evolution ist nicht erst in der nächsten Generation möglich: Wir sind die, auf die wir gewartet haben.

Der Energieheiler

Für diejenigen, die tiefer einsteigen wollen, und die die Medizinrad-Ausbildung begonnen oder eine vergleichbare Arbeit schon abgeschlossen haben, werden wir Heiler-Intensivkurse anbieten. Der Kurs EnergieHeiler I wird Dir Heiltechniken verschiedener Traditionen wie Klärung von Abdrücken im Energiefeld, Chakra-Ilumination, Extraktionen von Fremdenergie vermitteln. Voraussetzung ist, dass ihr auch den Weg des Medizinrades geht. Wir wollen uns nicht durch unsere Klienten heilen und fangen daher mit unseren eigenen Prozessen an. Der darauf aufbauende EnergieHeiler II wird sich dann mit der Seelenkarte beschäftigen. Du lernst für andere zu reisen und Seelenanteile zurückzubringen.

Mit Munay-Ki wird ein Zyklus von schamanischen Initiationsriten bezeichnet. Die Initiationen (Einweihungen) gehen zurück auf die Traditionen der Laika, den Nachfahren der alten Inka-Schamanen, welche wiederum auf den Überlieferungen der ersten Medizinfrauen und -männer, basieren. Ihre Wirkung haben diese jahrtausendealten Riten nicht verloren. Vielen von uns werden die Riten sogar vertraut vorkommen, so als ob wir uns an die Magie erinnern, wenn wir ihre Kraft spüren. Wenn Du Munay-Ki erhältst, werden Deine Chakren klar, und Du wirst das erlangen, was die Laika als den Regenbogenkörper kennen. Munay-Ki bedeutet   Kraft der Liebe und daher werden spezielle Riten zur Heilung des Femininen und Maskulinen den Kurs abrunden.